1. Saarland
  2. Neunkirchen
  3. Illingen

Freibad Sonnenborn in Uchtelfangen

Großes Fest in Uchtelfangen : Freibad Sonnenborn feiert großes Jubiläum

Eines der schönsten Bäder im Saarland lädt zum großen Fest am 2. und 3. August ein. Denn das Schwimmbad in Uchtelfangen feiert mit viel Programm für die ganze Familie seinen 80. Geburtstag.

Am Wochenende, 2. und 3. August, feiert das Freibad Sonnenborn in Uchtelfangen mit viel Programm seinen 80. Geburtstag. Freitags gibt es eine Jugenddisco und eine Ü-40-Beachparty mit Cocktails und Abendschwimmen. Der Samstag ist ein Familientag bei freiem Eintritt. Auf dem Programm stehen ein Wasser-Trampolin, eine Springburg, eine Kinderdisco, Kinderschminken, Schwimmabzeichen und Fußball-Dart.

Wassertemperaturen von 25 Grad, Edelstahl-Wasserrutsche, attraktives Bad, idyllische Lage direkt am Waldrand – all dies zeichnet das Freibad Sonnenborn aus. Bis zu 60 000 Besucher kommen jede Saison in eines der schönsten Freibäder im Saarland. Hoch moderne Technik, kombiniert mit einem historischen, mehrfach generalsanierten Umkleidegebäude, Überschaubarkeit – all dies macht den Reiz des Freibads Sonnenborn aus. Sportschwimmer finden hier ebenso ihr Domizil wie Sonnenanbeter, Aquajoggerinnen ziehen vor allem morgens ihre Bahnen, Schulkinder tauchen und spielen, Jugendliche präsentieren sich gern mit Saltosprüngen von den Startblöcken oder vom Beckenrand. Für Kleinkinder und deren Eltern ist Platz im und am Babybecken, das von einem großen Sonnensegel beschattet wird. Mit rund 1,5 Millionen Liter Badewasser sind die Edelstahlbecken gefüllt, modernste Filtertechnik sorgt dafür, dass auch bei Hochbetrieb die Wasserqualität stimmt.

Bürgermeister Armin König kann das Jubiläumsfest kaum erwarten: „Ich hoffe natürlich auf gutes Wetter. An die Illinger appelliere ich, das Bad intensiv zu nutzen, damit es noch lange erhalten bleibt. Wir investieren in unser Freibad, wie nach den Unwetterschäden zu sehen. Als leidenschaftlicher Schwimmer freue ich mich schon, jeden Tag meine 40 Bahnen in Uchtelfangen zu ziehen.“

An Rekord-Sonnentagen mit zirka 3500 Besuchern am Tag ist das dann aber nicht mehr möglich. Im Schnitt kommen etwa 600 Besucher am Tag. „Wenn es 800 werden, stärkt das natürlich unsere Bilanz. Es macht ja auch Spaß und lohnt sich. Bereits dieses Jahr haben wir einen Mai-Rekord von über 8000 Badegästen“, freut sich König.

Für Menschen mit Behinderung gibt es besondere Vorteile. So wurde der Weg vom Umkleidebereich zum Schwimmerbecken rollstuhlgerecht gebaut. Wer einen Behindertenausweis vorlegen kann, erhält besondere Vergünstigungen. Ab einem Grad der Behinderung von 50 Prozent gibt es Preisermäßigungen. Selbstverständlich steht für Menschen mit Behinderung ein mobiler Beckenlifter zur Verfügung. Außerdem wird zusätzlich kostenfreies W-LAN angeboten. Dies ist sogar auf der gesamten Liegewiese verfügbar. red