1. Saarland

Neuer Mehrzweckkraftwagen hilft THW bei Einsätzen

Neuer Mehrzweckkraftwagen hilft THW bei Einsätzen

Saarwellingen. Ein neuer Mehrzweckkraftwagen ergänzt seit Kurzem den Fuhrpark des Technischen Hilfswerks (THW) in Saarwellingen. Das Fahrzeug ersetzt den über 30 Jahre alten Gerätekraftwagen der zweiten Bergungsgruppe, meldet der THW-Ortsverband

Saarwellingen. Ein neuer Mehrzweckkraftwagen ergänzt seit Kurzem den Fuhrpark des Technischen Hilfswerks (THW) in Saarwellingen. Das Fahrzeug ersetzt den über 30 Jahre alten Gerätekraftwagen der zweiten Bergungsgruppe, meldet der THW-Ortsverband.Der Ortsbeauftragte Fridolin Wolf hatte die Freude, den Schlüssel zu dem technisch gut ausgestatteten Gefährt an den Gruppenführer der zweiten Bergungsgruppe, Andreas Tomek, zu übergeben. Angeschafft hat das Fahrzeug der THW-Landesverband Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen. Der 290 PS-starke MAN TGM 18.290 ist als Allzwecktalent gebaut, berichtet der THW-Ortsverband. Das Fahrzeug verfügt neben einer Mannschaftskabine für sieben Leute über eine große Ladefläche, auf der sechs Rollcontainer mit Ausrüstung Platz finden. In diesen Containern verstauen die THWler Tauchpumpen, Stromaggregate, Beleuchtung, Auf- und Abseilgerät, Hebe und Ziehgeräte und jede Menge Kleinwerkzeug. Eine Zwei-Tonnen-Ladebordwand kann die Container abladen.

Nachdem der Ortsverband bereits Ende 2006/Anfang 2007 mit einem neuen Gerätekraftwagen (GKW) und einem Fernmeldekraftwagen (FmKW) sowie Anfang 2009 mit einem Mannschaftstransportwagen (MTW) als Einsatzfahrzeug für den Zugtrupp ausgestattet wurde, sind die Saarwellinger THWler jetzt noch besser für zukünftige Einsätze gerüstet. red