| 21:23 Uhr

Holzdiebstahl
Holzdiebe schlagen zweimal an der gleichen Stelle zu

Weiskirchen . ( Erneut Opfer eines dreisten Holzdiebstahls wurde ein Anwohner der Straße „Zum Ruwerbach“ in Weiskirchen. Das teilte die Polizei-inspektion Nordsaarland mit. Dem Mann wurde zuerst zwischen dem 12. April und dem 14. April Holz gestohlen. Die Polizei vermutet, dass die gleichen Täter in der Nacht zum Sonntag wieder zugeschlagen haben. Vom Grundstück des Mannes, der in der Ortsrandlage von Weiskirchen wohnt, trugen die Unbekannten erneut Holz weg und transportierten es auf nicht bekannte Weise ab. Es handelt sich laut Polizei um Buchen- und Eichenholz, wobei die Scheite zwischen 89 und 95 Zentimeter lang sind.

( Erneut Opfer eines dreisten Holzdiebstahls wurde ein Anwohner der Straße „Zum Ruwerbach“ in Weiskirchen. Das teilte die Polizei-inspektion Nordsaarland mit. Dem Mann wurde zuerst zwischen dem 12. April und dem 14. April Holz gestohlen. Die Polizei vermutet, dass die gleichen Täter in der Nacht zum Sonntag wieder zugeschlagen haben. Vom Grundstück des Mannes, der in der Ortsrandlage von Weiskirchen wohnt, trugen die Unbekannten erneut Holz weg und transportierten es auf nicht bekannte Weise ab. Es handelt sich laut Polizei um Buchen- und Eichenholz, wobei die Scheite zwischen 89 und 95 Zentimeter lang sind.


Hinweise auf die Holzdiebe oder den Verbleib des gestohlenen Holzes nimmt die Polizei-Inspektion Nordsaarland, Tel (0 68 71) 9 00 12 33, entgegen.