| 20:23 Uhr

Weihnachtsmarkt
Budenzauber rund um die Kirche

Am zweiten Adventswochenende wird rund um die Kirche in Weiskirchen wieder der Weihnachtsmarkt gefeiert.
Am zweiten Adventswochenende wird rund um die Kirche in Weiskirchen wieder der Weihnachtsmarkt gefeiert. FOTO: Hochwald Touristik / Michael Trouvain
Weiskirchen. Weihnachtlich wird es auf dem Kirchplatz sowie im um das Haus des Gastes am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember. red

Die Weihnachtshütten sind vor der Kirche bis zum Pfarrhaus aufgebaut. Sie öffnen am Samstag gegen 15 Uhr. Um 16.30 Uhr spielt das Bläserensemble „Quellblech“ weihnachtliche Melodien. Ab 18 Uhr wird das deutsch-britische Trio Blackberry Oversea die Gäste unterhalten.


Am Sonntag beginnt das weihnachtliche Treiben um 11 Uhr. Neben den bekannten Spezialitäten von Glühwein bis herzhafte Speisen an vielen Weihnachtshütten gibt es den ganzen Tag über ein buntes weihnachtliches Bühnenprogramm. Im Haus des Gastes präsentieren die Kunsthandwerker eine Vielzahl an potenziellen Geschenken. Um 13.30 Uhr spielt das Jugendorchester Hochwald. Im Anschluss ab circa 15.15 Uhr steht Eric Maas, Singer/Songwriter aus dem Dreiländereck auf der Bühne in Weiskirchen. Im Gepäck hat er ein Weihnachts-Programm.

Fliegende Besen und trickreiche Jonglagen gehören zum Repertoire von Christian Dirr. Der Jongleur wird mit seinem Comedy-Programm am Sonntag ebenfalls auf dem Weiskircher Weihnachtsmarkt zu finden sein.



Gegen 16.45 Uhr kommt der Nikolaus zu Besuch. Im Anschluss stimmt Eric Maas im zweiten Teil seines Auftritts die Besucher mit seinem musikalischen Bühnenprogramm weiter aufWeihnachten ein.

Den Abschluss des Weihnachtsmarktes bilden am Abend gegen 18.15 Uhr traditionell die Turmbläser des Musikvereins Weiskirchen.

Am gleichen Wochenende findet der Antikmarkt in der Hochwaldhalle Weiskirchen statt.