Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:54 Uhr

Wanderung führt durch die schönsten Ecken im Leukbachtal

Perl. Am Sonntag, 21. August, bietet die Gemeinde Perl eine geführte Wanderung durch das obere Leukbachtal an. Im Rahmen der Wanderung werden unter anderem die ehemaligen Mühlen der Leuk, interessante geologische Formationen im Schwarzbruch, Wiederaufforstung, Naturdenkmäler und Teile des ehemaligen Orscholzriegels angesprochen. Die Wanderung führt neben der Leuk auch an Feuchtgebieten vorbei. Die Landschaft entlang der Strecke ist sehr vielseitig und Wanderführer Professor Peter Moll kann auch Einheimischen noch interessante Neuigkeiten berichten. In Kesslingen wird nach etwa acht Kilometern Wegstrecke eine Pause eingelegt. Nach der Wanderung kann man sich in der Taverne der römischen Villa Borg mit römischen Spezialitäten stärken.Die Wanderung ist 11,5 Kilometer lang, sie dauert etwa viereinhalb Stunden. Die Wanderung beginnt um 13 Uhr auf dem Parkplatz des Archäologieparks Römische Villa Borg in Perl-Borg. Die Teilnahme kostet vier Euro. red

Weitere Informationen unter Tel. (06867) 66-105. Eine Anmeldung ist nicht nötig.