Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:11 Uhr

Pilger fahren und wandern nach Klausen

Die Wallfahrtskirche in Klausen ist Ziel der Pilger. Foto: SZ/Klausen
Die Wallfahrtskirche in Klausen ist Ziel der Pilger. Foto: SZ/Klausen FOTO: SZ/Klausen
Perl. Klausen ist das Ziel einer kombinierten Fuß- und Buswallfahrt der Pfarreiengemeinschaft Perl am Sonntag, 28. August. Ein Zug bringt die Wallfahrer, die einen Teil der Strecke gehen wollen, nach Föhren. Abfahrtszeit am Bahnhof Perl ist um 9.46 Uhr. In Besch und Nennig hält der Zug nicht. Die Ankunft in Föhren ist um 11 Uhr geplant. py

Nach einem Imbiss startet um 11.45 Uhr die Prozession über eine schöne Wanderstrecke nach Klausen. Zwischen 12 und 13 Uhr starten Busse mit Pilgern zu dem bekannten Ort im Herzen der Moseleifel. Die genauen Abfahrtszeiten richten sich nach den Anmeldungen aus den Ortsteilen und werden noch bekannt gegeben. Um 15 Uhr beginnt vor der Wallfahrtskirche ein Kreuzweg, um 16 Uhr das gemeinsame Pilgeramt der Bus- und Fußwallfahrer in der Klausener Kirche. Bevor die Rückreise startet, gibt es Kaffee und Kuchen. Um 18 Uhr bringt ein Bus die Fußwallfahrer zum Bahnhof Sehlem, wo um 18.43 Uhr der Zug Richtung Perl startet. Ankunft: 20.14 Uhr. Für die Buswallfahrer geht es um 18.15 Uhr ab Klausen zurück an die Obermosel.

Die Preise: für die Buswallfahrer zehn Euro, für Fußwallfahrer 20 Euro (inklusive Bahnfahrt und Imbiss in Föhren). Kassiert wird im Bus beziehungsweise in der Bahn.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis spätestens Dienstag, 16. August, im Pfarrbüro Perl , Tel. (0 68 67) 56 01 02, Fax: (0 68 67) 56 01 03; E-Mail: info@pfarramt-perl.de.

Bei der Anmeldung ist anzugeben: Name, Vorname und Anschrift mit Telefon-Nummer und/oder E-Mail-Adresse; Bus- oder Fußwallfahrer; bei Busfahrt: Abfahrtsstelle (Ortsteil).