1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Projekt zur Passwort-Sicherheit am Schengen-Lyzeum vorgestellt

Projekt zur Passwort-Sicherheit am Schengen-Lyzeum vorgestellt

Perl. Am Deutsch-Luxemburgischen Schengen-Lyzeum wurde in Zusammenarbeit mit der Organisation CASES.lu vor kurzem das Projekt "Passwörter sind wie Zahnbürsten" vorgestellt. Informationen zum Thema gab es sowohl in der Elternschule als auch in allen Klassen des Schengen-Lyzeums

Perl. Am Deutsch-Luxemburgischen Schengen-Lyzeum wurde in Zusammenarbeit mit der Organisation CASES.lu vor kurzem das Projekt "Passwörter sind wie Zahnbürsten" vorgestellt. Informationen zum Thema gab es sowohl in der Elternschule als auch in allen Klassen des Schengen-Lyzeums. Ziel des Projektes war es, die Sicherheit im Internet durch einen sorgfältigen Umgang mit Passwörtern zu verbessern. "So sollte ein gutes Passwort wie eine Zahnbürste regelmäßig gewechselt, sorgfältig ausgewählt und unbedingt benutzt werden", sagen die stellvertretende Schulleiterin Marion Zenner und der Didaktische Leiter Dirk Dillschneider. Die Schüler lernten die Merkmale eines guten Passwortes kennen. Diese sollte mindestens aus acht Zeichen bestehen, aus Ziffern, Groß- und Kleinbuchstaben zusammengesetzt sein, keine persönlichen Daten wie Geburtstage enthalten und je nach Funktion alle sechs Monate gewechselt werden. Das Projekt wurde von Jacques Federspiel, Dozent bei CASES.lu und Marc Schoentgen, Vizepräsident von Sécurité Informatique, vorgestellt. red