Autofahrer zeigt Polizei in Oppen den nackten Hintern

Beamte weckten den schlafenden Mann : Autofahrer zeigt Polizei in Oppen den nackten Hintern

Ein betrunkener Autofahrer hat Polizisten in Oppen den nackten Hintern entgegengestreckt. Zuvor hatten die Beamten den schlafenden Mann geweckt.

Die Polizei war alarmiert worden, weil der 42-Jährige zwischen Losheim-Wahlen und dem Ortsteil von Beckingen in Schlangenlinien gefahren war. Eine Streife fand den Mann aus Schmelz am Ortseingang von Oppen. Er saß in seinem Wagen, den er auf dem Gehweg abgestellt hatte – und schlief friedlich.

Doch sein Gemütszustand änderte sich, nachdem die Polizisten ihn geweckt hatten. Nach Behördenangaben soll der 42-Jährige bei der Unfallaufnahme „immer aggressiver und streitsüchtiger“ geworden sein, in einer Pressemitteilung ist von „übelsten Schimpfwörtern“ die Rede. Und davon, dass der Mann den Ordnungshütern seinen Hintern entgegenstreckte – ohne seine Tiraden zu unterbrechen.

Bei einem Atemalkoholtest konnten die Beamten einen Wert von 2,17 Promille messen. Auf der Wache in Wadern gab der Mann später noch eine Blutprobe ab. Auf ihn kommen Strafanzeigen wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs zu – und wegen Beleidigung.