1. Saarland
  2. Merzig-Wadern

Im Kreis Merzig-Wadern sinkt die Inzidenz am MIttwoch auf 69,74

Corona-Zahlen von Mittwoch : Acht neue Corona-Fälle im Kreis Merzig-Wadern

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Merzig-Wadern ist erneut gesunken.

Am Mittwoch sind acht neue Corona-Infektionen bekannt geworden. Das hat das Landratsamt mitgeteilt.  Drei Menschen aus der Gemeinde Beckingen haben sich mit dem Virus angesteckt, zwei aus der Stadt Wadern, zwei aus der  Kreisstadt Merzig und eine Person aus der Gemeinde Losheim.

Als geheilt gelten  nach den Worten eines Sprechers 26 Menschen: sechs aus der Kreisstadt Merzig und der Gemeinde Perl, fünf aus der Gemeinde Mettlach, vier aus der Gemeinde Beckingen, drei aus der Stadt Wadern und zwei aus der Gemeinde Losheim.

Der Inzidenz-Wert für den Landkreis Merzig-Wadern ist erneut  gesunken und liegt bei 69,74. Insgesamt 2053 Menschen im Kreis haben sich seit dem 20. März mit dem Coronavirus infiziert, derzeit sind es laut Kreisverwaltung noch 215. 54  der Personen leben in der Kreisstadt Merzig, 42 in der Gemeinde Losheim,  30 in der Stadt Wadern, 27 in der Gemeinde Perl, 26 in der Gemeinde Beckingen, 23 in der Gemeinde Mettlach und 13 in der Gemeinde Weiskirchen. 1805 gelten als genesen, 33 sind mit oder an Corona verstorben.