1. Saarland
  2. Neunkirchen

Landkreis Neunkirchen meldet 41 neue Corona-Fälle

Pandemie in Zahlen : 41 neue Corona-Fälle

Die Inzidenz liegt nach Berechnungen des Landkreises seit längerem erstmalig über 100.

Der Landkreis Neunkirchen hat am Mittwoch, 3. November, 41 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. 18 davon sind der Kreisstadt Neunkirchen zugeordnet, jeweils neun Illingen und Spiesen-Elversberg und jeweils ein Fall Eppelborn und Merchweiler. Damit sind aktuell 307 Menschen, die im Landkreis gemeldet sind, mit Covid-19 infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt aktuell bei 104.

Seit Ausbruch der Pandemie hat es im Landkreis Neunkirchen bisher insgesamt 6640 Infektionen mit Corona gegeben, mit 2869 die meisten davon in Neunkirchen selbst. Insgesamt sind 121 Menschen im Zusammenhang mit ihrer Infektion gestorben, am Mittwoch kam kein weiterer Todesfall hinzu. Mutationsfälle gab es bisher insgesamt 2122.