Ehrenamt: Der „Weisse Ring“ sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Ehrenamt : Der „Weisse Ring“ sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Der „Weisse Ring“ sucht ehrenamtliche Mitarbeiter im Landkreis Merzig-Wadern, die den gemeinnützigen Verein bei seiner Arbeit unterstützen wollen. Deutschlands größte Hilfsorganisation für Opfer von Straftaten bietet mit 3000 ehrenamtlichen Helfern Kriminalitätsopfern schnelle und unbürokratische Hilfe.

Die Mitarbeiter leisten unter anderem menschlichen Beistand, geben persönliche Zuwendung und begleiten bei Gängen zu Behörden und zu Gerichten. Darüber hinaus vermitteln sie psychologische und juristische Betreuung sowie finanzielle Hilfen. Außenstellenleiter Gerd Ludwig: „Uns sind auch ältere Kolleginnen und Kollegen willkommen, die wir gezielt auf ihre Aufgaben vorbereiten.“ Wer keine Zeit für eine ehrenamtliche Mitarbeit habe, kann die Aufgabe des „Weissen Rings“ auch als Mitglied unterstützen und so Opfern bei der Bewältigung ihrer Tatfolgen helfen, sagt Ludwig. Der „Weisse Ring“ wurde 1976 in Mainz gegründet Er ist Deutschlands größte Hilfsorganisation für Opfer von Kriminalität.

Ansprechpartner in Merzig ist Gerd Ludwig, Telefon (01 51) 55 16 47 09, Kontakt per E-Mail unter weisser-ring.aussenstelle-merzig-wadern@gmx.de.

Mehr von Saarbrücker Zeitung