1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Josef Giebel wieder Trainer der Volleyballerinnen des TV Düppenweiler

Volleyball : Der Erfolgstrainer ist zurück

Josef Giebel betreut wieder die Oberliga-Volleyballerinnen des TV Düppenweiler.

Ein neues, aber gleichzeitig altbekanntes Gesicht sitzt wieder auf der Trainerbank des Volleyball-Oberligisten TV Düppenweiler: Josef Giebel, der die Damen- Mannschaft bis vor drei Jahren über mehrere Spielzeiten hinweg erfolgreich betreut und 2017 zurück in die Oberliga geführt hatte, hat sich bereit erklärt, das Amt wieder zu übernehmen. Er löst Birgit Wahl ab, die sich nun wieder voll auf ihre eigentliche Aufgabe als Spielerin in der Mannschaft konzentrieren kann. Wahl war eingesprungen, nachdem Trainer Andreas Pleban den TV Düppenweiler nach der Saison auf eigenen Wunsch verlassen hatte.

Giebel bereitet die Mannschaft derzeit auf das nächste Heimspiel am Samstag kommender Woche, 13. November, um 16 Uhr in der Kultur- und Sporthalle Düppenweiler gegen den Saar-Rivalen TV Rohrbach vor. Die Partie ist ein Kellerduell. Rohrbach ist nach nur einem Punkt aus fünf Spielen Tabellenschlusslicht, Düppenweiler steht mir drei Punkten auf dem vorletzten Platz.

Zuletzt gab es für den TV Düppenweiler mit dem neuen Trainer zwei Auswärtsniederlagen gegen Spitzenteams der Liga. Bei Tabellenführer TV Lebach unterlag die Mannschaft unglücklich mit 2:3 (16:25, 25:13, 19:25, 25:23 und 15:11), stellte aber unter Beweis, dass sie eigentlich mit jedem Gegner der Liga mithalten kann. Eine Woche später bei der 1:3-Niederlage beim Tabellendritten VfL Oberbieber war das hingegen nur phasenweise der Fall. Im zweiten Satz ließ die Mannschaft beim 25:14 ihr Können aufblitzen, im dritten Durchgang aber ließ sie sich mit 8:25 abschießen. Im vierten Satz präsentierte sich der TV Düppenweiler zwar wieder stärker. Dennoch behielt Oberbieber mit 25:20 die Oberhand.

Nur einen Tag nach Giebels Heimpremiere steht dann am 14. November die schwere Partie beim Tabellenzweiten TuS Heiligenstein auf dem Programm.