1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Beckingen

Bert Peter Welsch neuer Vorsitzender der SPD Reimsbach

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der SPD Reimsbach : Nach neun Jahren Wechsel an der Spitze

Bert Peter Welsch wurde bei der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Reimsbach zum Vorsitzenden gewählt.

Mit ihrer Spitzenkandidatin Susanne Ferber gelang es den Sozialdemokraten 2019, die 30-jährige CDU-Vorherrschaft in Reimsbach zu beenden und mit nunmehr acht Ortsratsmitgliedern eine deutliche Mehrheit im Ortsrat zu haben. In seiner noch vor den verschärften Ausgangsbeschränkungen wegen der Corona-Krise durchgeführten Mitgliederversammlung wählte der SPD-Ortsverein Reimsbach neben einem neuen Vorstand auch die Delegierten für die unterschiedlichen Konferenzen auf Gemeinde-, Kreis- und Landesebene.

Zu Beginn begrüßte der bisherige Vorsitzende Josef Bernardi neben den Mitgliedern als Gast den stellvertretenden SPD-Gemeindeverbands- und Fraktionsvorsitzenden Sebastian Schmitt. In seinem Bericht ging Bernardi auf die Arbeit der letzten beiden Jahre ein. Dabei hob er besonders das sehr gute Ergebnis der SPD Reimsbach bei der Kommunalwahl 2019 hervor. Nach neunjähriger Amtszeit kandidierte der erste Vorsitzende Josef Bernardi bei der Neuwahl des Vorstandes nicht mehr für dieses Amt. Zu seinem Nachfolger wurde Bert Peter Welsch gewählt. Seine Stellvertreter sind zukünftig Susanne Ferber und Josef Bernardi. Als neue Schriftführerin fungiert Annabelle Welsch. Die Verantwortung für die finanziellen Angelegenheiten des Ortsvereins wurde wieder Sabine Kallmeyer als Kassiererin übertragen. Beisitzer sind Olaf Brutty, Klaus-Peter Ehl, Heinz Gratz, Frank Kallmeyer, Bernd Lehnen, Werner Pinter, Bernd Puhl, Anett Sastges-Schank und Ralph Theobald. Als Kassenprüfer werden in den nächsten beiden Jahren Iris Kirst und Willibrord Ney tätig sein. In seinem Schlusswort bedankte sich der neue Vorsitzende Bert Peter Welsch bei seinem Vorgänger Josef Bernardi für dessen sehr erfolgreiche Arbeit im Ortsverein Reimsbach und erklärte, dass die Reimsbacher SPD sich auch weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger des Ortes engagieren werde. Die Versammlung endete mit einem gemeinsamen Essen mit einem gemütlichen Beisammensein.