keine Versammlung : Awo verschiebt ihre Versammlung

(red) Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Mettlach verschiebt ihre Mitgliederversammlung. Das hat der Vorsitzende Rudi Mohr mitgeteilt. Die Versammlung war für kommenden Samstag, 21. März,  anberaumt worden.  Als Grund für die Absage wird das Coronavirus genannt.

Die Mitgliederversammlung soll zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Der neue Termin werde rechtzeitig bekannt gegeben. Verschoben sind  laut Mohr auch die traditionellen Kaffeenachmittage, die donnerstags stattfinden.  Dagegen finde der  Abtransport von Elektroschott  und Ähnlichem regelmäßig  statt und werde nicht ausgesetzt.