| 20:06 Uhr

Bachem erwartet im Pokal-Halbfinale den FCS II

Bachem. Im Halbfinale des Fußball-Saarlandpokals der B-Jugend trifft Regionalligist SSV Bachem am morgigen Donnerstag um 18.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Bachem auf den Ligakonkurrenten 1. FC Saarbrücken II. Während Bachem Tabellenvorletzter mit nur vier Punkten ist, hat der FCS II als Tabellenfünfter schon 43 Zähler gesammelt. "Wir sind krasser Außenseiter

Bachem. Im Halbfinale des Fußball-Saarlandpokals der B-Jugend trifft Regionalligist SSV Bachem am morgigen Donnerstag um 18.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Bachem auf den Ligakonkurrenten 1. FC Saarbrücken II. Während Bachem Tabellenvorletzter mit nur vier Punkten ist, hat der FCS II als Tabellenfünfter schon 43 Zähler gesammelt. "Wir sind krasser Außenseiter. Das einzige was ich von meinen Jungs erwarte ist, dass sie zeigen, dass sie wollen", so SSV-Trainer Christoph Gläsner. Bei der Generalprobe für das Pokalspiel zeigte Bachems B-Jugend eine gute Leistung. Im Punktspiel der Regionalliga Südwest beim 1. FC Kaiserslautern II hielt der Tabellenvorletzte gegen den haushohen Favoriten lange ein 1:1. Die Pfälzer waren in der 16. Minute durch Jan-Luca Dorow in Führung gegangen, Bachem per Eigentor in der 32. Minute zum Ausgleich gekommen. Bei diesem Spielstand blieb es bis 13 Minuten vor dem Ende, dann sorgten Dorow per Doppelpack und Florian Braun doch noch für einen deutlichen 4:1-Sieg der Roten Teufel.Den sechsten Sieg in Serie (inklusive Pokal) feierte die A-Jugend des SV Mettlach. In der Regionalliga bezwang die Mannschaft von Trainer Andreas Burch zu Hause Phönix Schifferstadt mit 2:1. Vor 70 Zuschauern brachte Sven Schwindling Mettlach in der 14. Minute in Führung. Erik Bietenbach glich nach einer Stunde für die Gäste aus. In der 77. Minute war es dann der eingewechselte Thomas Will, der für den 2:1-Siegtreffer der Hausherren sorgte. Mettlach ist Tabellenvierter und hat bei zwei Punkten Rückstand auf den Zweiten, Borussia Neunkirchen, sogar noch Chancen Vizemeister zu werden. sem