| 20:20 Uhr

Naturkundliche Führung durch den Noswendeler Bruch

Der Noswendeler Bruch ist eine reizvolle Region. Foto: SZ
Der Noswendeler Bruch ist eine reizvolle Region. Foto: SZ
Noswendel. Am Samstag, 9. Mai, bietet der Naturpark Saar-Hunsrück von zehn bis 12.30 Uhr eine naturkundliche Führung durch den Noswendeler Bruch an

Noswendel. Am Samstag, 9. Mai, bietet der Naturpark Saar-Hunsrück von zehn bis 12.30 Uhr eine naturkundliche Führung durch den Noswendeler Bruch an. Zusammen mit dem Naturschutzbeauftragten Günter Barth gehen Kinder ab sechs Jahren, Eltern und alle Interessierten auf Entdeckungsreise durch das Naturschutzgebiet Noswendeler Bruch, das ein Mosaik aus den Lebensräumen wie Auenwald, Bruchwald, Hainsimsen-Buchenwald, Schilfröhrichten, Hochstaudenfluren, Sandäcker und Bachlauf darstellt. Auf Grund seiner großen Artenvielfalt erhielt das Schutzgebiet die Auszeichnung "Europäisches Vogelschutzgebiet". Im Noswendeler Bruch sind auch Biber beheimatet, deren Spuren mit Glück zu sehen sind. Eine spannende Exkursion erwartet die Teilnehmer durch das größte Feuchtbiotop des Saarlandes. Als Ausrüstung werden festes Schuhwerk und witterungsangepasste Kleidung empfohlen. Treffpunkt ist der Tennisplatz in Wadern-Noswendel. red Die Teilnahme kostet vier Euro pro Erwachsener, 1,50 Euro pro Kind und neun Euro pro Familie. Anmeldung: Tel. (06503) 921 40.