| 20:06 Uhr

Reimsbach empfängt heute FSV Hemmersdorf

Reimsbach. Sonderschicht für die Fußballer des FC Reimsbach. Heute um 19 Uhr tritt der Fußball-Verbandsligist vor heimischer Kulisse gegen den FSV Hemmersdorf an. Es ist ein Nachholspiel, die Partie wurde am 18. April nach starken Regenfällen auf Grund der Unbespielbarkeit des Platzes verschoben

Reimsbach. Sonderschicht für die Fußballer des FC Reimsbach. Heute um 19 Uhr tritt der Fußball-Verbandsligist vor heimischer Kulisse gegen den FSV Hemmersdorf an. Es ist ein Nachholspiel, die Partie wurde am 18. April nach starken Regenfällen auf Grund der Unbespielbarkeit des Platzes verschoben. Durch den klaren Sieg gegen Noswendel-Wadern am vergangenen Donnerstag und gleichzeitige Niederlagen der Mannschaften im Tabellenmittelfeld können die Reimsbacher Fußballer bei einem Erfolg gegen Hemmersdorf den vor der Saison angestrebten einstelligen Tabellenplatz vielleicht doch noch erreichen. "Wir wollen auf jeden Fall über die 40 Punkte kommen", gibt Reimsbachs Angreifer Marco Buchheit, beim letzten Spiel selbst vierfacher Torschütze, die Zielsetzung für das Heimspiel am Mittwochabend vor. Dabei könnte es sich für Reimsbach lohnen, offensiv zu agieren und den FSV von Beginn an unter Druck zu setzen. Denn die Defensive ist der Schwachpunkt des Tabellen-13.. Hemmersdorf hat mit insgesamt 74 Gegentoren die viertmeisten Treffer in der Verbandsliga kassiert. ric