Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:06 Uhr

Wadern lädt zum Spiele-Tag ein

Wadern. Der 15. Mai ist nicht nur der Internationale Tag der Familie, sondern auch der Aktionstag der Lokalen Bündnisse für Familie. Bundesweit zeigt die Initiative an diesem Tag, was in ihr steckt. "Zeit für Familie" ist das Motto für 2009

Wadern. Der 15. Mai ist nicht nur der Internationale Tag der Familie, sondern auch der Aktionstag der Lokalen Bündnisse für Familie. Bundesweit zeigt die Initiative an diesem Tag, was in ihr steckt. "Zeit für Familie" ist das Motto für 2009. Aus diesem Anlass laden das Jugendbüro Wadern-Weiskirchen und das Lokale Bündnis für Familie Wadern in Zusammenarbeit mit der Spielelagune Saar für Sonntag, 17. Mai, zum 1. Waderner Spieletag ein. Von 14 bis 18 Uhr besteht für alle Besucher in den Räumen der Freiwilligen Ganztagsschule der Graf-Anton-Schule ERS Wadern, Gartenfeldstraße 23, die Möglichkeit, 150 aktuelle Brett- und Kartenspiele auszuprobieren. Das Angebot richtet sich an alle zwischen drei und 111 Jahren, die Spaß an Gesellschaftsspielen haben. Die Regeln kann man sich von Mitgliedern der Spielelagune Saar erklären lassen. Gespielt wird nach Lust und Laune, von A wie Abalone bis Z wie Zicke Zacke Hühnerkacke, von Klassikern wie Mühle bis zum Spiel des Jahres 2008 Keltis. Eintritt und Spielen ist selbstverständlich kostenlos. Für Kaffee und Kuchen sowie kalte Getränke und Brezeln ist gesorgt. Bei schönem Wetter kann die Terrasse der Freiwilligen Ganztagsschule mitbenutzt werden. redWeitere Infos bei Marion Lauer-Hoff, Telefon (06871) 83 77, oder bei Petra Kasper, Telefon (06871) 909 19 74.