1. Saarland

Laien-Ritterorden tut Gutes

Laien-Ritterorden tut Gutes

St. Wendel. Mitglieder des Ritterordens des Tempels zu Jerusalem (OSMTH), Komturei St. Wendel, übergaben an den Kinder-Hozpizdienst Saar einen Scheck in Höhe von 2200 Euro. Das Geld wurde bei einer Tombola auf der 50. Camping-Messe im Blumengarten in Bexbach erspielt. Dort waren die Tempelritter mit einem eigenen Stand vertreten

St. Wendel. Mitglieder des Ritterordens des Tempels zu Jerusalem (OSMTH), Komturei St. Wendel, übergaben an den Kinder-Hozpizdienst Saar einen Scheck in Höhe von 2200 Euro. Das Geld wurde bei einer Tombola auf der 50. Camping-Messe im Blumengarten in Bexbach erspielt. Dort waren die Tempelritter mit einem eigenen Stand vertreten. Für die kleinen Ritter gab es wieder Schwert und Schild zu erwerben. Auch der Erlös aus dem Verkauf dieses selbst gebauten Holzspielzeuges ging zu 100 Prozent an den Kinder-Hospizdienst Saar.Mit der Spende soll die Arbeit des Hospizdienstes unterstützt werden. Ziel des Dienstes ist es, schwerstkranke Kinder und Jugendliche und deren Familien vor allem zu Hause zu unterstützen, zu begleiten und dafür Sorge zu tragen, dass die Lebensqualität der Betroffenen gefördert wird und so lange wie möglich erhalten bleibt. Der OSMTH St. Wendel, ist ein ökumenischer Laien-Ritterorden, der Ziele im caritativen Bereich verfolgt. red

osmth-sankt-wendel.de