1. Saarland

HSG TVA/ATSV Saarbrücken verliert in Elm/Sprengen

HSG TVA/ATSV Saarbrücken verliert in Elm/Sprengen

Die HSG TVA/ATSV Saarbrücken hat am Samstag das Verfolgerduell in der Handball-Saarlandliga beim TuS Elm/Sprengen mit 25:30 (13:12) verloren. „Wir haben in der ersten Halbzeit überraschend stark harmoniert und konnten die Führung bis in die Pause retten.

Aber da haben wir für meinen Geschmack schon zu viele freie Bälle bei Tempogegenstößen und Siebenmetern verworfen. Insgesamt war unsere Leistung da aber noch in Ordnung", erklärte HSG-Trainer Lui Wiltz.

Bis Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Hauptstädter das Spiel noch offen gestalten. "Danach haben wir einfach den Faden verloren und lagen schnell mit fünf Toren in Rückstand." Die Mannschaft habe vor dem gegnerischen Tor unglücklich agiert und sich mit vielen Fehlpässen das Leben schwer gemacht. "Der Gegner hat unsere Schwächen einfach clever ausgenutzt. Am Ende sind wir als verdienter Verlierer vom Platz gegangen", urteilte Wiltz. In der Tabelle rutscht die HSG nach dem Spiel vom neunten auf den zehnten Rang und tauscht mit Elm/Sprengen die Plätze. Beide haben nun 11:15 Punkte auf dem Konto.

Am kommenden Spieltag müssen die Saarbrücker zum TV Kirkel. Die Partie wird am Samstag um 18 Uhr in der Burghalle angeworfen.

handball-atsv.de