1. Saarland

Haben Sie Ihr Haustier schon beim SZ-Lesen beobachtet?

Haben Sie Ihr Haustier schon beim SZ-Lesen beobachtet?

Homburg/Bexbach/Kirkel. Sie gelten nicht umsonst als die besten Freunde der Menschen und viele haben ganz besondere Beziehungen zu ihren Haustieren, ganz egal, ob Katze, Hund, Hamster oder auch andere. Nicht nur für Menschen, auch für Tiere ist die Saarbrücker Zeitung interessant

Homburg/Bexbach/Kirkel. Sie gelten nicht umsonst als die besten Freunde der Menschen und viele haben ganz besondere Beziehungen zu ihren Haustieren, ganz egal, ob Katze, Hund, Hamster oder auch andere.Nicht nur für Menschen, auch für Tiere ist die Saarbrücker Zeitung interessant. Und manchmal scheint es fast so, als würden Bello und Mieze die Zeitung genauso wie ihr Herrchen oder Frauchen lesen. Oder der Wellensittich schaut neugierig von der Schulter seines Besitzers aus zu. Viele Leser-Reporter haben uns in diesen Wochgen schon Fotos von ihren Haustieren, die die Zeitung lesen, geschickt. Sogar ein Pferd war dabei.

Die Saarbrücker Zeitung sucht auch weiterhin die schönsten Leser-Reporter-Fotos von Tieren, die unsere Zeitung lesen. Einsendeschluss ist am Sonntag, 17. April. Die schönsten Aufnahmen werden auf einer Sonderseite veröffentlicht. Bitte senden Sie Ihre Fotos samt Name, Adresse und einer Telefonnummer, damit wir Sie bei Rückfragen anrufen können. Bitte schreiben Sie auch dazu, wie ihr Haustier heißt. son

Unsere E-Mail-Adresse: leser-reporter@sol.de. Sie können Ihre Fotos auch über unser Onlineformular senden.