Grüne gegen Abriss der Rampe am ehemaligen Drescher-Haus

Grüne gegen Abriss der Rampe am ehemaligen Drescher-Haus

Saarbrücken. Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat sorgen sich um die Behindertenfreundlichkeit der Berliner Promenade. "Uns ist zu Ohren gekommen, dass die Rampe am Drescher- Haus unmittelbar vor dem Abriss steht", erklärt der baupolitische Sprecher der Fraktion, Guido Vogel-Latz, in einer Pressemitteilung

Saarbrücken. Die Grünen im Saarbrücker Stadtrat sorgen sich um die Behindertenfreundlichkeit der Berliner Promenade. "Uns ist zu Ohren gekommen, dass die Rampe am Drescher- Haus unmittelbar vor dem Abriss steht", erklärt der baupolitische Sprecher der Fraktion, Guido Vogel-Latz, in einer Pressemitteilung. "Angesichts der unzureichenden barrierefreien Zugänge zur Berliner Promenade ist diese Planung unverständlich und muss verhindert werden", erklärt er weiter. "Denn in diesem Teil der Promenade ist der geplante Fahrstuhl nicht groß genug, um Rollstuhlfahrer mit Begleitpersonen oder auch Eltern mit Kinderwagen mitzunehmen". Die Rampe könne da einen Ausgleich schaffen - und im Gegensatz zu einem Aufzug gebe es bei einer Rampe auch keine großen Folgekosten für die Wartung. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung