1. Saarland

Große Freude über Hauptpreise

Große Freude über Hauptpreise

St. Wendel. "St. Wendel ist eine meiner Lieblingsstädte, vor allem wegen der netten Atmosphäre", sagt Evi Huber aus Ohmbach, Gewinnerin einer Übernachtung im Deluxe-Zimmer des Angel's Hotel. Sie habe das erste Mal am Weihnachtsgewinnspiel der Aktionsgemeinschaft In St. Wendel tut sich was teilgenommen und gleich einen Hauptpreis erhalten

St. Wendel. "St. Wendel ist eine meiner Lieblingsstädte, vor allem wegen der netten Atmosphäre", sagt Evi Huber aus Ohmbach, Gewinnerin einer Übernachtung im Deluxe-Zimmer des Angel's Hotel. Sie habe das erste Mal am Weihnachtsgewinnspiel der Aktionsgemeinschaft In St. Wendel tut sich was teilgenommen und gleich einen Hauptpreis erhalten. Ihr und anderen Hauptgewinnern überreichte am Montag im St. Wendeler Restaurant Orangerie Wolfgang Zeyer, Vorsitzender der Aktionsgemeinschaft, die Preise.Zeyer zeigte sich erfreut, dass trotz der Kälte so viele Preisträger erschienen waren, "obwohl wir heute Morgen telefonisch viele Absagen erhalten haben." Während der Adventszeit erhielten Kunden in allen teilnehmenden Geschäften in St. Wendel Lose, die in den Adventskalender an der Dom-Galerie eingeworfen werden konnten. Neben Erwachsenenlosen gab es Gewinnscheine für Kinder. Die kleinen Gewinner wurden auch am Montag ausgezeichnet. Sie freuten sich über Gutscheine für Kindergeburtstage und Spielzeug.

"Über 50 000 Lose nahmen am Gewinnspiel teil, das ist ein sehr großer Erfolg", sagte Zeyer. Ziel dieser Aktion sei es, den vorweihnachtlichen Handel anzukurbeln und für die Geschäfte in St. Wendel zu werben. Zum Erfolg trug auch der Weihnachtsmarkt bei. "Neben Kunden aus St. Wendel und Umgebung hatten wir auch viele Besucher aus den angrenzenden Landkreisen und sogar aus Luxemburg und Frankreich", fasst Zeyer zusammen. Zu den Gewinnern zählte auch Anne Müller, die sich von ihrem Vater Klaus vertreten ließ: "Meine Tochter hat morgen Klausur, sie studiert Jura in Saarbrücken. Wir nehmen jedes Jahr an der Aktion teil und haben nun das erste Mal gewonnen", erklärt Müller. Die Tochter freue sich sehr über zwei Konzertkarten nach Wahl, gestiftet von Buch+Papier Klein. Ein Jahr lang erhält Pamela Becker (50) aus Gehweiler jeden Monat einen Blumenstrauß. Weiterverschenken wolle sie diese jedoch nicht: "Die Blumen sind natürlich nur für mich." lk