1. Saarland

Gelungener Operettenabend des Pensionärvereins

Gelungener Operettenabend des Pensionärvereins

Elversberg. Weit über 200 Besucher erlebten in der Glückauf-Halle einen musikalischen Abend, zu dem der Pensionärsverein Elversberg geladen hatte. Walter Schommer, der Vorsitzende des Pensionärvereins, konnte Gäste sogar aus Quierschied, St. Wendel und Pirmasens begrüßen. Moderator des gelungenen Abends war Stefan Steinmetz, Musiktheater-Dramaturg

Elversberg. Weit über 200 Besucher erlebten in der Glückauf-Halle einen musikalischen Abend, zu dem der Pensionärsverein Elversberg geladen hatte. Walter Schommer, der Vorsitzende des Pensionärvereins, konnte Gäste sogar aus Quierschied, St. Wendel und Pirmasens begrüßen. Moderator des gelungenen Abends war Stefan Steinmetz, Musiktheater-Dramaturg. Akteure des Abends waren Ulrich Maier am Flügel sowie die Solisten Elizabeth Wiles (Sopran), Algirdas Drevinskas (Tenor) und Vadim Volkow (Bariton), alle vom Staatstheater Saarbrücken.Mit dem "Ständchen" von Franz Schubert begann Vadim Volkow den musikalischen Reigen und ließ diesem drei spätromantische Lieder von den Weiten Russlands aus einem Zyklus von Sergej Rachmaninow folgen. Elizabeth Wiles und Algirdas Drevinskas sangen 13 kurze, vergnügliche Lieder über die leichtlebige Colombina und ihre schmachtenden Liebhaber aus dem "Italienischen Liederbuch" von Hugo Wolf.

Mit einem lang anhaltenden Applaus bedankten sich die Besucher am Ende. red