1. Saarland

Exkursion zu den Fledermäusen

Exkursion zu den Fledermäusen

Weiskirchen. Für Samstag, 6. August, 21 Uhr bis etwa 23.30 Uhr, lädt der Naturpark Saar-Hunsrück zu einer spannenden Fledermausexkursion rund um den Weiskircher Kurparkweiher ein. Der Naturpark-Referent Hermann Josef Schuh informiert über das geheimnisvolle Leben der Fledermäuse, deren Biologie, Lebensraumanspruch, Bedeutung und Schutz

Weiskirchen. Für Samstag, 6. August, 21 Uhr bis etwa 23.30 Uhr, lädt der Naturpark Saar-Hunsrück zu einer spannenden Fledermausexkursion rund um den Weiskircher Kurparkweiher ein. Der Naturpark-Referent Hermann Josef Schuh informiert über das geheimnisvolle Leben der Fledermäuse, deren Biologie, Lebensraumanspruch, Bedeutung und Schutz. Mit einem Ultraschalldetektor, der die Ultraschall-Laute der Fledermäuse hörbar macht, können die Teilnehmer die Rufe wahrnehmen.Die nächtlichen Flattertiere haben eine große Bedeutung für die biologische Schädlingsregulierung, da sie zwischen einem Viertel und einem Drittel ihres Körpergewichtes an Insekten, Spinnen und anderen Gliedertieren pro Nacht vertilgen. Gartenfreunde freuen sich über den nächtlichen Besuch der äußerst nützlichen Tiere. Die Teilnehmer erfahren, was sie selbst aktiv für den Schutz der bedrohten einzigen fliegenden Säugetiere tun können. Die Naturfans beobachten die verschiedenen Fledermausarten bei Ihrem Ausflug aus dem Quartier und während ihrer spektakulären Flugmanöver auf der Jagd nach Insekten.

Als Ausrüstung zur Wanderung werden witterungsangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und eine Taschenlampe empfohlen. Die Teilnahmegebühr beträgt zwei Euro pro Kind, vier Euro pro Erwachsenem und neun Euro pro Familie. Der Treffpunkt ist der Parkplatz hinter dem Rathaus in Weiskirchen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. red

Eine frühzeitige Anmeldung ist bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon (0 65 03) 9 21 40, erforderlich.