Heimspiel für das Duo Jemand

Heimspiel für das Duo Jemand

St. Wendel. "Jemand" spielt am Sonntag, 31. Juli, ab 17 Uhr live & free auf der Open-Air-Bühne an der St. Wendeler Basilika. Aber nicht irgendjemand, sonders ein junges St. Wendeler Duett, bestehend aus Jennifer Luther (auch Mitglied bei Pink Floyd Project) und Manuel Schulz

St. Wendel. "Jemand" spielt am Sonntag, 31. Juli, ab 17 Uhr live & free auf der Open-Air-Bühne an der St. Wendeler Basilika. Aber nicht irgendjemand, sonders ein junges St. Wendeler Duett, bestehend aus Jennifer Luther (auch Mitglied bei Pink Floyd Project) und Manuel Schulz. Jennifer und Manuel wurde das Musikvirus quasi in die Wiege gelegt; ihre Väter Karl-Heinz Luther und Norbert Schulz bildeten jahrelang das Gesangsduo der erfolgreichen St. Wendeler Bands Sunlight und Epstein. Jenny und Manuel haben bereits im Vorjahr die Fans begeistert.Jemand hat sich auf mehrstimmigen Gesang spezialisiert, begleitet von Akustikgitarre und - bei ausgewählten Stücken - von Querflöte. Jenny und Manuel haben allerlei Coversongs im Gepäck, die sie mal mit Groove, mal mit viel Herz, aber immer mit viel Spaß an harmonischem Sound interpretieren. Im Repertoire sind viele Klassiker und aktuelle Stücke, etwa Songs von Alanis Morissette, Phil Collins, Beatles, Pink oder The Who. red

Bei Regen fällt das Konzert von Bogarts und Spinnrad aus. Infos unter Tel. (0 68 51) 24 45.