1. Saarland

Erste Saisonniederlage für die HSG Völklingen in der Saarlandliga

Erste Saisonniederlage für die HSG Völklingen in der Saarlandliga

Völklingen. Erster Punktverlust für die HSG Völklingen in der Handball-Saarlandliga. Die Mannschaft von Trainer Marek Kordowiecki musste sich im Spiel bei der zweiten Mannschaft der Handballfreunde Untere Saar mit einem 32:32-Unentschieden zufrieden geben. Die Gäste aus Völklingen boten dabei eine desolate Leistung und lagen bereits zur Pause mit 15:17 zurück

Völklingen. Erster Punktverlust für die HSG Völklingen in der Handball-Saarlandliga. Die Mannschaft von Trainer Marek Kordowiecki musste sich im Spiel bei der zweiten Mannschaft der Handballfreunde Untere Saar mit einem 32:32-Unentschieden zufrieden geben. Die Gäste aus Völklingen boten dabei eine desolate Leistung und lagen bereits zur Pause mit 15:17 zurück.Auch nach dem Wechsel fand die HSG-Mannschaft nicht zu ihrer gewohnten Spielweise. Danach fingen sich die Völklinger aber kurz und führten kurz vor Spielende noch mit drei Toren. Sie konnten aber den Vorsprung nicht halten und mussten im Endeffekt froh sein, dass es wenigstens noch zu einem Zähler gereicht hat. Den Schmerz über den Punktverlust hat bei den Völklingern aber wohl ein anderes Endergebnis gelindert. Denn auch der bis dato verlustpunktfreie TBS Saarbrücken kassierte am Wochenende mit 28:30 beim TuS Elm/ Sprengen seine erste Saisonniederlage. Die einzige Mannschaft, die jetzt noch eine weiße Weste in der Saarlandliga hat, ist der TV Merchweiler, der nun mit 8:0 Punkten die Tabelle anführt. ebe