1. Saarland

HSG Völklingen will Siegesserie auch in Brotdorf fortsetzen

HSG Völklingen will Siegesserie auch in Brotdorf fortsetzen

Völklingen. Die HSG Völklingen muss in der Handball-Saarlandliga erneut auswärts antreten. Die Mannschaft von Trainer Marek Kordowiecki spielt am Samstag (19.30 Uhr) in der Seffersbachhalle in Brotdorf gegen die HF Untere Saar II

Völklingen. Die HSG Völklingen muss in der Handball-Saarlandliga erneut auswärts antreten. Die Mannschaft von Trainer Marek Kordowiecki spielt am Samstag (19.30 Uhr) in der Seffersbachhalle in Brotdorf gegen die HF Untere Saar II. Gegen die bisher noch sieglosen Handballfreunde ist Völklingen eindeutiger Favorit, zumal die HSG in ihren drei Ligaspielen bisher noch keinen Punkt abgegeben hat. Zuletzt gab es einen 29:22 (16:13)-Erfolg beim HC Dillingen/Diefflen. Die Gastgeber hatten da nur etwa 20 Minuten mithalten können, danach war der HSG-Express nicht mehr zu stoppen. Eine überragende Partie hatte Kreisläufer Miodrag Jelicic, den die Dillinger Abwehr überhaupt nicht in den Griff bekam. Acht Mal hämmerte Neuzugang Jelicic den Ball ins gegnerische Tor. Eine echte Herausforderung wartet auf die HSG Völklingen dagegen in der ersten Hauptrunde des Saarlandpokals (Bank 1 Saar Trophy). Hier empfängt Völklingen am Dienstag, 27. Oktober, um 19.30 Uhr den RPS-Oberligisten HF Illtal in der Hermann-Neuberger-Halle. In der vergangenen Saison waren beide noch Konkurrenten in der RPS-Liga. Damals gewann der spätere Absteiger Völklingen beide Spiele: 32:31 zu Hause und 38:34 in Eppelborn. ebe