1. Saarland

Erneut Unfall an A 1-Baustelle: Heute wieder Staus absehbar

Erneut Unfall an A 1-Baustelle: Heute wieder Staus absehbar

Illingen. In beide Fahrtrichtungen ist gestern ab dem frühen Morgen die Autobahn A 1 zwischen Eppelborn und Illingen gesperrt worden. Zuvor war es zu einem Unfall gekommen, weil ein Lkw-Fahrer aus Niedersachsen nach eigenen Angaben geblendet worden war und so die Einfahrt in die dortige Baustelle verfehlt hatte

Illingen. In beide Fahrtrichtungen ist gestern ab dem frühen Morgen die Autobahn A 1 zwischen Eppelborn und Illingen gesperrt worden. Zuvor war es zu einem Unfall gekommen, weil ein Lkw-Fahrer aus Niedersachsen nach eigenen Angaben geblendet worden war und so die Einfahrt in die dortige Baustelle verfehlt hatte. Sein Sattelschlepper kollidierte mit der Betonleitwand, die komplett verschoben wurde. Der Lkw kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Das Zugfahrzeug wurde völlig demoliert, wie die Polizei mitteilte. Der 48-jährige Fahrer blieb unverletzt. Allerdings lief Öl und Diesel aus und über die Fahrbahn. Der Kraftstoff verschmutzte den Asphalt so stark, dass dieser ausgefräst und erneuert werden musste. Die Polizei sprach gestern von einem erheblichen Sachschaden. Die Autobahn war bis in die Nachmittagsstunden gesperrt. Die Reparaturarbeiten an dem verschobenen Betonelement wird aller Voraussicht nach bis weit in den Montag andauern.Im Berufsverkehr heute Morgen werde es wohl größere Staus geben, teilte der Landesbetrieb für Straßenverkehr mit. Das Leitelement sei zur Verkehrsführung notwendig. Durch die Beschädigung des Elements stehe jetzt nur noch eine Fahrspur in beide Fahrtrichtungen zur Verfügung.

Bereits am vergangenen Sonntag war es am Eingang der Baustelle und zu einem ähnlichen Lkw-Unfall und Staus gekommen, als das verschiebbare Leitelement repariert wurde (wir berichteten). red