Kilometerlange Staus nach Lkw-Unfall auf der A 8

Kilometerlange Staus nach Lkw-Unfall auf der A 8

Nach einem schweren Verkehrsunfall mit einem Lkw ist es gestern auf der A 8 zwischen Heusweiler und Schwarzenholz zu erheblichen Verkehrsstörungen gekommen. Ein 40-Tonnen-Tiefkühl-Lkw aus Richtung Saarlouis durchbrach aus ungeklärten Gründen die Mittelleitplanke, wie die Polizei mitteilte.

Dabei verkeilte sich das Führerhaus in der Leitplanke. Der Tank des Lkw wurde aufgerissen, mehrere Liter Kraftstoff liefen aus. Mehrere Feuerwehren rückten zur Einsatzstelle an. Ein Bergungsunternehmen entfernte den Diesel von der Straße. Etwa eine Stunde lang waren beide Fahrtrichtungen gesperrt. Im Anschluss blieb noch die Fahrtrichtung Saarlouis stundenlang gesperrt, in der Gegenrichtung passierte der Verkehr einspurig die Unfallstelle. Es bildeten sich kilometerlange Staus. Der 55-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt, hieß es.

Mehr von Saarbrücker Zeitung