Erfolgreiche Arbeit für Britten

Erfolgreiche Arbeit für Britten

Britten. Im Rahmen der Jahresabschlussfeier des Ortsrates für die Brittener Vereine und ehrenamtlich engagierten Bürger am 29. Dezember gratulierte die Dorfgemeinschaft ihrem Ortsvorsteher Günter Ludwig herzlich zum 15. Amtsjubiläum

Britten. Im Rahmen der Jahresabschlussfeier des Ortsrates für die Brittener Vereine und ehrenamtlich engagierten Bürger am 29. Dezember gratulierte die Dorfgemeinschaft ihrem Ortsvorsteher Günter Ludwig herzlich zum 15. Amtsjubiläum. Ludwig hatte das Amt im Januar 1997 von Herbert Ewerhardy (SPD) übernommen und wurde durch die Wählerinnen und Wähler 1999, 2004 und 2009 im Amt bestätigt, zuletzt mit annähernd drei Vierteln der Stimmen. Zuvor war er bereits seit 1989 Mitglied des Ortsrates und seit 1992 stellvertretender Ortsvorsteher gewesen.Ortsratsmitglied Eric Welsch (SPD), der die Gratulation im Namen aller aussprach und eine Glückwunschkarte und ein Weinpräsent überreichte, hob hervor, dass die Entwicklung des Dorfes, die seit Jahren stetig voranschreite, ohne die Arbeit Ludwigs in dieser Form unmöglich gewesen wäre. Beispielhaft hierfür stehe die Neugestaltung des Waldfestplatzes und der Neubau der Grillhütte, die von der Dorfgemeinschaft unter der Regie des Ortsvorstehers in Eigenleistung realisiert wurde. Neben seinem Amt als Ortsvorsteher ist Günter Ludwig auch Vorsitzender des Verkehrsvereins Britten und koordiniert die Aktivitäten der Vereinsgemeinschaft, die in den vergangenen Jahren zu einer wichtigen Einrichtung wurde und Veranstaltungen wie den Fastnachtsumzug, das Maifest und den Mittelaltermarkt ausrichtet. Ludwig bedankte sich für die Glückwünsche und betonte, dass die Leistungen im Dorf von der Gemeinschaft, nicht von Einzelpersonen, erbracht würden. Er freue sich auf weitere gemeinsame gute Jahre für Britten. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung