1. Saarland

Eigene Verwaltung soll sich ums Thema "Bauen" kümmern.

AKS sieht Innenministerium überfordert : Saar-Architekten fordern eigenes Bauministerium

Die Architektenkammer des Saarlandes (AKS) fordert ein eigenständiges saarländisches Bauministerium. Zwar erkenne die AKS die Leistungen des saarländischen Innenministeriums, das auch für den Bereich Bauen“ zuständig ist, „ausdrücklich an“, heißt es in einer Mitteilung.

Das Ministerium werde aber den vielen Themenfeldern „auf Dauer nicht gerecht“. Durch Corona und die damit verbundenen Veränderungen im öffentlichen Raum, Krankenhausbau, Schulbau, Hochschul- und Wohnungsbau kämen „auf uns Architektinnen und Architekten sowie Stadtplanerinnen und Stadtplaner eine Vielzahl an Aufgaben zu. Diese Spannbreite kann nur von einer Verwaltung koordiniert und bewältigt werden, die ausschließlich für den Bereich ‚Bauen‘ zuständig ist.“