Die Olchis wurden zum Lesedino-Buch 2011 gewählt

Die Olchis wurden zum Lesedino-Buch 2011 gewählt

Saarlouis. "Olchis stinken, können sich nicht benehmen und leben im Dreck. Aber wer mag sie nicht, die liebenswerten, miefenden Olchis, die in einer Höhle auf der Müllkippe von Schmuddelfing leben?!" Der Kinderbuchautor und Illustrator Erhard Dietl erhält am Montag, 12. Dezember den Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis

Saarlouis. "Olchis stinken, können sich nicht benehmen und leben im Dreck. Aber wer mag sie nicht, die liebenswerten, miefenden Olchis, die in einer Höhle auf der Müllkippe von Schmuddelfing leben?!" Der Kinderbuchautor und Illustrator Erhard Dietl erhält am Montag, 12. Dezember den Saarländischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Eine Kinderjury wählte sein Buch "Die Olchis und die grüne Mumie" zum Lesedino-Buch des Jahres 2011. Auf Einladung der Stadtbibliothek Saarlouis, in Kooperation mit dem Kulturamt und dem Ministerium für Inneres, Kultur und Europa führt Dietl mit Sonja Welter und Bastian Pusch im Bühnenhaus des Theaters am Ring einen olchigen Lesespaß am Dienstag, 13. Dezember, um 15 Uhr auf. Der Eintritt kostet fünf Euro. hth

Tickets bei der Stadt-Info im Rathaus und dem Kulturamt Tel. (0 68 31) 44 32 62.