1. Saarland

Der Erlös fließt in Veranstaltungen rund ums Abitur

Der Erlös fließt in Veranstaltungen rund ums Abitur

Homburg/Reiskirchen. Jede Menge Betrieb herrschte bei der Abi-Finanzparty des Homburger Gymnasiums Johanneum in der Sporthalle des SV Reiskirchen. Tolle Musik von DJ Gregor Wolf, eine bemerkenswerte Licht-Show, wabernde Nebelschwaden und kühle Getränke sorgten bei den jungen Besuchern für richtige Partystimmung in der dekorierten Halle

Homburg/Reiskirchen. Jede Menge Betrieb herrschte bei der Abi-Finanzparty des Homburger Gymnasiums Johanneum in der Sporthalle des SV Reiskirchen. Tolle Musik von DJ Gregor Wolf, eine bemerkenswerte Licht-Show, wabernde Nebelschwaden und kühle Getränke sorgten bei den jungen Besuchern für richtige Partystimmung in der dekorierten Halle. Organisiert hatten die Abi-Finanzparty das Trio Marc Schmitt, Johanna Wolf und Anna Schützle aus der zwölften Klasse.Ziel der bereits zweiten Party in der Reiskircher Sporthalle sei es, so Marc Schmitt, "einen guten Umsatz zu machen, um unsere Abi-Fahrt nach Loret de Mar, unseren Abi-Ball, unsere Abi-Feier und unsere Abi-T-Shirts zu finanzieren". So haben die insgesamt 89 künftigen Abiturienten am Johanneum mehrere Komitees gebildet, welche für verschiedene Aufgaben rund um das Abitur verantwortlich sind. Für die Abifinanzparty konnten die Zwölftklässler den Radiosender Unser Ding 103.7 gewinnen. Live-DJ Gregor sorgte mit einer Riesentechnik für den richtigen Sound und eine große Light-Show in der Sporthalle. Abgerundet wurde die Party, bei der es eine "Happy Hour" sowie zum ersten Mal auch eine Cocktailbar gab, mit dem Auftritt der Robo-Dancer. "Wir wollen viel Spaß haben und möglichst viel Geld einnehmen, um unsere Veranstaltungen rund ums Abi zu finanzieren", erklärte Zwölftklässlerin Johanna Wolf, die sowohl für die Organisation mitverantwortlich war als auch an der Kasse Dienst schob, bevor sie sich dem ausgelassenen Feiern widmen durfte.

Die Vorbereitung zur Abifinanzparty habe nach den Sommerferien begonnen, erzählte Anna Schützle. Zwei Tage vor der Party habe man begonnen, die Sporthalle entsprechend zu dekorieren. Trotz der Hektik in den Tagen vor der Party präsentierten sich die zukünftigen Abiturienten bestens vorbereitet. Nicht nur sie, sondern auch andere Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassenstufen des Johanneums kamen zur Abifinanzparty, um die Musik zu genießen und sich kennen zu lernen. Auch Schüler der beiden anderen Homburger Gymnasien, Saarpfalz- Gymnasium und Mannlich-Gymnasium, der Erweiterten Realschulen sowie sonstige Jugendliche ließen es sich nicht nehmen, bei der "Konkurrenz" vorbeizuschauen. re