Betriebsstätte im Etzelweg : Tag der offenen Tür bei der Kimmle Stiftung

() Für Sonntag, 28. April, lädt die Heinrich Kimmle Stiftung zum Tag der offenen Tür in ihrer Zweibrücker Betriebsstätte im Etzelweg 237 ein. Von 11 bis 17 Uhr gibt es ein buntes, vielfältiges Programm.

Zur musikalischen Unterhaltung sorgen die Band „UN-ER-HÖRT“ und Gesangsvorträge der eigenen Live Event Group. „Unsere Tanzgruppe wird ihr einstudiertes Programm vorstellen“ kündigen die Gastgeber an. Am Nachmittag unterhält die Zauberclownin Zina Zamperini aus Thaleischweiler mit ihrer magischen Vorstellung. Außerdem gibt es eine Hüpfburg und ein Schminkangebot für Kinder.

Besucher haben die Möglichkeit, sich bei Werkstattführungen mit Arbeitsdarbietungen ein Bild vom Arbeitsalltag der Menschen mit Beeinträchtigungen zu machen. Für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken, Kaffee und Kuchen ist bestens gesorgt. Der kleine Werkstattladen hällt viele schöne Angebote bereit.

www.hk-stiftung.de/