1. Pfälzischer Merkur
  2. Zweibrücken

Bayern München landet am Flugplatz Zweibrücken

Prominente Gäste am Triwo-Flugplatz : Bayern München in Zweibrücken

Wie in guten alten Zeiten, als die Bayern-Gastspiele der Höhepunkt für den 1. FC Kaiserslautern in der ersten Fußball-Bundesliga waren: Das Meister-Team aus München landete am Montag mal wieder in Zweibrücken und hob von dort nach dem überraschenden 1:1 auf dem Betzenberg (wir berichteten) auch wieder ab.

Der Mannschaftsbus war auf dem Landweg von München zum Flugplatz in die einstige Herzogsstadt gereist. Foto: pm

Die Bayern flogen mit zwei Dornier 328. Anders als früher war, dass der Flughafen mittlerweile zum Sonderlandeplatz herabgestuft ist und auch die Roten Teufel zwei Klassen niedriger spielen. In beiden Fällen bleibt nur die vage Hoffnung auf Aufstieg – wobei das Geschäft am Triwo-Flugplatz Zweibrücken deutlich besser läuft als beim 1. FCK, der aber auch dank des Bayern-Benefizspiels zumindest in der dritten Liga bleiben kann. Fotos: pm