1. Blaulicht

26-Jähriger auf Drogen verprügelt Mann und zieht sich aus

Auf Amphetamin und Alkohol : 26-Jähriger auf Drogen verprügelt Mann und zieht sich aus

Ein junger Mann hat am Donnerstagabend unter Drogeneinfluss in Losheim mehrere Straftaten begangen. Neben Drogenbesitz und Körperverletzung soll er sich vor einer 15-Jährigen ausgezogen haben.

Die Führungs- und Lagezentrale der Polizei hat am Donnerstagabend gegen 21.40 Uhr den Hinweis erhalten, dass ein 26-jähriger Mann in der Haagstraße in Losheim gleich mehrere Straftaten begangen haben soll. Die Polizei entsandte einen Streifenwagen. Beim dessen Eintreffen am Ort des Geschehens hielten drei Männer den 26-jährigen bereits polizeibekannten Mann gewaltsam fest. Wie sich herausstellte, hatte er einen 43-jährigen Mann geschlagen.

Der wiederum befand sich nur deshalb am Tatort, weil seine 15-jährige Tochter zuvor von dem 26-Jährigen belästigt worden war. Er soll sie in der Nähe einer McDonalds-Filiale beleidigt und ihr seinen Penis gezeigt haben. Ihr Vater fuhr daraufhin gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin und der Tochter dorthin, um den Mann zur Rede zu stellen. Es kam zum Handgemenge, nachdem der unter Drogeneinfluss stehende ein zweites Mal sein Glied entblößte, diesmal vor der Lebensgefährtin des 43-jährigen Vaters. Bei der Schlägerei erhielt dieser einen Schlag ins Gesicht.

Laut Polizeiangaben zeigte der junge Mann „emotional wechselhaftes Verhalten“, was auf seinen Alkoholkonsum und einen Amphetaminrausch zurückzuführen sei. Mehrere Gramm der Droge wurden bei ihm sichergestellt. In der Arrestzelle randalierte er, zerstörte eine Matratze und beschmierte eine Überwachungskamera mit Kot. Nun droht ihm eine Anklage wegen mehrerer exhibitionistischen Handlungen, einer Körperverletzung, Sachbeschädigungen, mehrere Beleidigungen sowie dem Besitz von Betäubungsmitteln in Form von Amphetamin. Die Kosten zur Reinigung der Gewahrsamszelle der Polizei Merzig kommen hinzu.