1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Perl

Schlägerei in Discounter in Perl nach Streit um Abstands-Regeln

Mann schwer verletzt : Schlägerei in Perler Discounter nach Streit um Abstands-Regeln

Bei einer Schlägerei in einem Discounter in Perl wurde ein Mann schwer verletzt, nachdem er mit einem anderen Kunden über die geltenden Abstands-Regelungen in Streit geraten war.

Unmut über die Abstands-Regelungen hat am Dienstagmittag zu einer Schlägerei in einem Discounter in Perl geführt. Wie die Polizei-Inspektion Merzig mitteilt, startete der Streit damit, dass sich ein Kunde in der Warteschlange zur Leergutabgabe bei seinem Hintermann beschwerte, dass dieser sich nicht an den Abstand halte. Der Kunde beleidigte den anderen, der sich wiederum weigerte, Abstand einzuhalten. Dies führte laut Polizei dazu, dass der Vordermann den anderen erneut beleidigte – was ihm dann in der Folge eine Backpfeife einbrachte.

Die Gegenreaktion folgte laut Polizei dann prompt mit mehreren Faustschlägen gegen den Kopf des Kontrahenten, die nach Zeugenangaben mit einer als erschreckend beschriebenen Brutalität geführt wurden. Der Angegriffene wurde so schwer im Gesicht verletzt, dass der Rettungshubschrauber Christoph 16 eingesetzt wurde, um den Mann zur Behandlung auf die Intensivstation der Winterbergkliniken Saarbrücken zu bringen. Beide Protagonisten erwarten nun Strafanzeigen.