1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Völklingen

Sattelschlepper vor Absturz bewahrt - 32-Tonner rutscht über Böschung in Fürstenhausen

32-Tonner kommt auf Baustellen-Böschung ins Rutschen. : Sattelschlepper vor Absturz bewahrt

Das war knapp! Am späten Donnerstagnachmittag drohte an einer Baustelle im Völklinger Stadtteil Fürstenhausen ein erst wenige Monate alter, vollbeladener 32-Tonnen-Lastwagen eine Böschung hinab zu kippen.

Dass das Beinahe-Unglück in der Langwiesstraße doch noch glimpflich ausging, ist letztendlich dem gemeinsamen Einsatz von Feuerwehr und THW zu verdanken. In einer schweißtreibenden Aktion gelang es, das Fahrzeug abzusichern und schließlich aus dem Gefahrenbereich herauszuziehen.

Dafür musste zunächst ein mächtiger Radlader jede Menge Erdreich verschieben, um ein Umkippen des Sattelschleppers zu verhindern.

Die Feuerwehr Völklingen war mit rund 60 Kräften aus zwei Löschbezirken, das Völklinger THW mit rund zehn Mann im Einsatz. Vor Ort waren zudem Polizei und DRK-Rettungsdienst. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt und verfolgte zusammen mit seinem Chef die Bergungsarbeiten.

Offenbar war es eine Kleinigkeit, die zu dem Unfall geführt hatte: Bei Arbeiten war an der Baustelle ein Zaun nur um wenige Zentimeter verschoben worden. Doch das hatte den Lkw-Fahrer dazu gezwungen, eine Kurve etwas anders zu fahren als gewöhnlich. Dabei geriet er auf unbefestigten Untergrund, der Lastwagen rutschte ab und drohte zu kippen.