1. Sport
  2. Saar-Sport

Weltklasse im Karambol-Billard

Weltklasse im Karambol-Billard

Elversberg/Schiffweiler. Spitzensport boten die beiden Billardvereine im Kreis Neunkirchen in der gerade zu Ende gegangenen Saison der Karambol-Spezialisten. Bereits vor dem letzten Auftritt in Langenfeld, das mit 6:2 gewonnen wurde, hatte der BC Elversberg seinen Deutschen Mannschafts-Meistertitel erfolgreich verteidigt und sich uneinholbar an die Spitze der ersten Bundesliga gesetzt

Elversberg/Schiffweiler. Spitzensport boten die beiden Billardvereine im Kreis Neunkirchen in der gerade zu Ende gegangenen Saison der Karambol-Spezialisten. Bereits vor dem letzten Auftritt in Langenfeld, das mit 6:2 gewonnen wurde, hatte der BC Elversberg seinen Deutschen Mannschafts-Meistertitel erfolgreich verteidigt und sich uneinholbar an die Spitze der ersten Bundesliga gesetzt.

Herausragende Akteure waren die Weltklasse-Akteure Peter Ceulemans und Jef Philipoom so wie Klaus Bosel, Volker Marx und Johann Schirmbrand. BCE-Präsident Klaus Bosel: "Für uns ist jedoch keine Sommerpause. Nun müssen wir im Europacup ran. Demnächst versuchen wir in der Gruppenphase, die im spanischen Valencia ausgetragen wird und in der wir auf die Landesmeister Valencia, Zürich/Schweiz und Istanbul/Türkei treffen, uns für das Eurocup-Finale in Straßburg zu qualifizieren. In vier weiteren Gruppen werden die anderen Finalteilnehmer ermittelt." Am kommenden Montag treffen sich die Vertreter des BCE mit Spiesen-Elversbergs Verwaltungsspitze. Dabei geht es um die Zuweisung einer neuen Spielstätte für den Deutschen Meister, dem vom Besitzer des Hauses, in dem der Verein viele Jahre seine Meisterschaftsrunden absolvierte, gekündigt wurde. Bosel: "Wir hoffen, dass unserer neues Domizil den Ansprüchen von uns selbst und der deutschen Elite, mit der wir uns messen müssen, gerecht wird."

Ebenfalls gut in Szene setzte sich der BC LZ Saar 94 Schiffweiler in der zweiten Bundesliga. Vorsitzender Franz Träm: "Wir haben nur bescheidene Mittel zur Verfügung. Deshalb ist der fünfte Platz um so erfreulicher.. Vor allem bestachen wir durch mannschaftliche Geschlossenheit und Kameradschaft." Großen Anteil am Erfolg des BC , der zuletzt mit 6:2 gegen Erlangen gewann, hatten Dieter Kiefer, Klaus Kessler, Cid Secundino, Jürgen Klein und Rudi Buchheit. Die Sportfreunde Fehrbach/Pirmasens, die ebenfalls der Saarländischen Billard-Union angehören, schafften den Aufstieg in die erste Bundesliga. rp