Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Volleyball: Holzer Heimspiel am 8. März

Saarlouis. Basketball: Royals in Bestbesetzung Basketball-Bundesligist Saarlouis Royals wird sein Heimspiel an diesem Sonntag (15 Uhr, Stadtgartenhalle) gegen die Baskets Nördlingen in Bestbesetzung bestreiten können. Keisha Hampton (Pferdekuss und Asthmaanfall) hat keine Probleme mehr. aub

Brittany Kennedy hat nach ihrer Schulterprellung zwar noch Schmerzen, sie wird aber spielen. Kimberly Pohlmann, Jamailah Adams und Sandra Wimmer (alle krank) sind wieder im Training und einsatzbereit. In der Halbzeit wird das Pokal-Halbfinale des Top-4-Turniers Ende März in Saarlouis ausgelost. Im Topf sind die Royals, Nördlingen, der BC Marburg und Favorit TSV Wasserburg.

Volleyball: Holzer Heimspiel am 8. März

. Das vorletzte Saisonheimspiel des Volleyball-Drittligisten Prowin Volleys TV Holz gegen den TV Villingen findet am Samstag, 8. März, um 19.30 Uhr in der Sporthalle der Friedrich-Schiller-Schule in Heusweiler statt und nicht an diesem Samstag, wie wir in der Freitag-Ausgabe fälschlicherweise vermeldeten. Holz hat noch drei Saisonspiele, darunter zwei vor heimischen Publikum - gegen Villingen und den SV Sinsheim (23. März). Das Team steht vor dem Aufstieg in die 2. Liga.

Ski: Jansrud und Streitberger siegen

Super-G-Olympiasieger Kjetil Jansrud aus Norwegen und Georg Streitberger aus Österreich haben am Freitag zeitgleich die erste von zwei Weltcup-Abfahrten im norwegischen Kvitfjell gewonnen. Durch seinen fünften Rang gewann Aksel Lund Svindal aus Norwegen vorzeitig und zum ersten Mal in seiner Karriere die kleine Kristallkugel für den Abfahrtsweltcup.

DTM: Mercedes holt Russen Petrow

Mercedes hat den früheren Formel-1-Piloten Witali Petrow für die kommende Saison im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) verpflichtet. Das gaben der Automobilhersteller und der 29 Jahre alte Russe am Freitag bekannt. Petrow ist der erste russische Fahrer in der DTM. "Die DTM ist eine großartige Rennserie. Ich bin glücklich, dass mir Mercedes-Benz die Chance gibt, mich in der DTM mit den besten Tourenwagen-Fahrern der Welt zu messen", erklärte Petrow.

Handball-Rechtsstreit kommt vor Gericht

Der Rechtsstreit zwischen deutschen Profi-Clubs und dem Handball-Weltverband IHF um Abstellprämien und Mitsprache bei der Termingestaltung steht vor der Entscheidung. Am 12. März wird die Musterklage von 30 Vereinen der 1. und 2. Liga gegen den Deutschen Handballbund (DHB) und den IHF vor dem Landgericht Dortmund verhandelt. Es soll erreicht werden, dass der DHB als Mittler zwischen IHF und Clubs bei der Abstellung von ausländischen Spielern ausgeschlossen wird und der IHF die Vereine als Verhandlungspartner voll anerkennt.