1. Sport
  2. Saar-Sport

Saarbrückerin Weber ist Botschafterin der Jugendspiele 2010

Saarbrückerin Weber ist Botschafterin der Jugendspiele 2010

Saarbrücken. Die erste deutsche Jugend-Olympiamannschaft ist komplett. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) berief gestern die letzten sechs Athleten für die Premiere der Olympischen Jugendspiele in Singapur (14. bis 26. August) in sein 70-köpfiges Team. Zur Mannschaft gehören die drei Saarländer Tobias Klesen, Marlene Gomez-Islinger (beide Triathlon) und Petrissa Solja (Tischtennis)

Saarbrücken. Die erste deutsche Jugend-Olympiamannschaft ist komplett. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) berief gestern die letzten sechs Athleten für die Premiere der Olympischen Jugendspiele in Singapur (14. bis 26. August) in sein 70-köpfiges Team. Zur Mannschaft gehören die drei Saarländer Tobias Klesen, Marlene Gomez-Islinger (beide Triathlon) und Petrissa Solja (Tischtennis).Deutschland wird in Singapur in 20 der 26 angebotenen Sportarten vertreten sein. Insgesamt stehen 201 Entscheidungen an, vergeben werden Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Jüngste in der deutschen Mannschaft ist die 14-jährige Sportgymnastin Jana Berezko-Marggrander aus Linkenheim-Hochstätten, Ältester mit 18 Jahren der Ruderer Felix Bach aus Potsdam. 22 der 70 Athleten besuchen eine Eliteschule des Sports. Über die Sportler hinaus stellt der DOSB in der Medizin-Studentin Karolin Weber aus Saarbrücken eine von 30 Botschaftern für diese Spiele. Der interkulturelle Austausch und die Vermittlung der Olympischen Werte Exzellenz, Freundschaft und Respekt spielen neben dem Sport in Singapur eine ebenso bedeutende Rolle. Dafür gibt es das so genannte "Culture and Education Programm (CEP)", in dessen Gestaltung sich der DOSB ganz besonders eingebracht hat. Das CEP besteht aus mehr als 50 Programmpunkten in sieben Formaten, die Namen tragen wie "Chat with the Champions" oder "World Cultural Village". Bei den Olympischen Jugendspielen werden den Nachwuchsathleten im Rahmen des CEP Sportgrößen als Vorbilder und Mentoren zur Seite stehen. Aus Deutschland sind dies unter anderem die ehemalige Weltklasse-Ruderin Lenka Wech aus Saarbrücken und die ehemalige Badminton-Europameisterin Xu Huaiwen (früher 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim). red