1. Sport
  2. Saar-Sport

U20-WM: Deutschland will mit Sieg gegen Kolumbien ins Viertelfinale

U20-WM: Deutschland will mit Sieg gegen Kolumbien ins Viertelfinale

Bochum. Mit einem Sieg gegen Kolumbien wollen die deutschen Fußballerinnen bei der U20-Weltmeisterschaft im eigenen Land ins Viertelfinale einziehen. Nach dem 4:2 gegen Costa Rica gehen sie selbstbewusst ins zweite Vorrundenspiel heute (18 Uhr/Eurosport) in Bochum

Bochum. Mit einem Sieg gegen Kolumbien wollen die deutschen Fußballerinnen bei der U20-Weltmeisterschaft im eigenen Land ins Viertelfinale einziehen. Nach dem 4:2 gegen Costa Rica gehen sie selbstbewusst ins zweite Vorrundenspiel heute (18 Uhr/Eurosport) in Bochum. "Unser Ziel ist ganz klar, das Spiel zu gewinnen, um den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen", sagte Trainerin Maren Meinert. Allerdings plagen sie kleinere Personalsorgen. Bianca Schmidt ist nach ihrem Platzverweis im Eröffnungsspiel für ein Spiel gesperrt. Tabea Kemme hat eine Oberschenkelverhärtung. Und die Ex-Saarbrückerin Dzsenifer Marozsan, die gegen Costa Rica wegen eines Bänderanrisses im Sprunggelenk fehlte, hat erst wieder mit dem Training begonnen. "Bei beiden müssen wir abwarten und kurzfristig entscheiden", sagte Meinert, die dem Gegner nach dessen 1:1 gegen Frankreich Respekt zollt: "Die Kolumbianerinnen sind wendig, ballsicher und laufstark. Wir dürfen sie nicht unterschätzen." dpa