1. Sport
  2. Saar-Sport

Kinderkrankheit legt Eishockey-Stars in Nordamerika flach

Kinderkrankheit legt Eishockey-Stars in Nordamerika flach

Die Kinderkrankheit Mumps legt in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL reihenweise die härtesten Kerle flach: Nun hat es Sidney Crosby von den Pittsburgh Penguins erwischt. Der 27 Jahre alte kanadische Olympiasieger und Mannschaftskollege des deutschen Trios Christian Ehrhoff , Marcel Goc und Thomas Greiss ist der 13. Spieler, der in dieser Saison wegen der Viruserkrankung ausfällt.

Liga und Spielergewerkschaft sahen sich nun gezwungen, die 30 NHL-Clubs über Symptome und Behandlungsmöglichkeiten der ansteckenden Infektion aufzuklären.