1. Sport
  2. Saar-Sport

Handball: Saarlouis bei Spitzenreiter chancenlos

Handball: Saarlouis bei Spitzenreiter chancenlos

Handball: Saarlouis bei Spitzenreiter chancenlosHüttenberg. Der Tabellenzehnte HG Saarlouis hat an diesem Freitagabend in der 2. Handball-Bundesliga Süd der Männer bei Spitzenreiter TV Hüttenberg deutlich mit 19:32 (7:14) verloren

Handball: Saarlouis bei Spitzenreiter chancenlos

Hüttenberg. Der Tabellenzehnte HG Saarlouis hat an diesem Freitagabend in der 2. Handball-Bundesliga Süd der Männer bei Spitzenreiter TV Hüttenberg deutlich mit 19:32 (7:14) verloren. Für die Mannschaft von Trainer Andre Gulbicki konnten sich lediglich vier Spieler in die Torschützenliste eintragen: Andre Lohrbach und Aleksander Kokoszka erzielten jeweils sechs Treffer, Ingars Dude kam auf vier und Danijel Grgic auf zwei Tore. Am Sonntag, 26. Dezember, spielt Saarlouis beim TV Korschenbroich (17 Uhr). zen

Braves-Spiel und Hallenfußball abgesagt

Homburg. Das für diesen Freitag geplante Spiel des Basketball-Zweitligisten Saar-Pfalz Braves gegen Giro-Live Ballers Osnabrück und das für diesen Sonntag geplante Hallenfußballturnier der AG SV Reiskirchen/SG Erbach sind abgesagt worden. Grund: Die Stadt hat das Sportzentrum Homburg-Erbach wegen Schneemassen auf dem Dach aus Sicherheitsgründen gesperrt. Einen Nachholtermin für das Braves-Spiel gibt es noch nicht. Ob das Fußballturnier, das zur Masters-Serie gehört, überhaupt nachgeholt wird, ist unklar. red/hfr

Handball: Wroblewski trainiert SGH St. Ingbert

St. Ingbert. Handball-Oberligist SGH St. Ingbert hat Krzysztof Wroblewski als Trainer verpflichtet. Das gab der Tabellenvorletzte an diesem Freitag bekannt. Wroblewski, der 2003/2004 für die damalige SG Hassel spielte, folgt auf Christian Schöller, von dem sich die SGH wegen Erfolglosigkeit getrennt hat. Wroblewski war bis September Trainer der Frauen der DJK Marpingen, mit denen er in die Oberliga abgestiegen ist. red

Basketball: TV Saarlouis will Spitzenplatz halten

Saarlouis. Die Basketballer des TV Saarlouis bestreiten an diesem Sonntag um 17.30 Uhr in der Kreissporthalle ihr letztes Spiel des Jahres in der Regionalliga Südwest. Der Tabellenzweite empfängt die SG TV Bad Dürkheim-BI Speyer. müs