1. Sport
  2. Saar-Sport

Dreiband-Billard: Vorentscheidung im Titelrennen ist möglich

Dreiband-Billard: Vorentscheidung im Titelrennen ist möglich

Elversberg. Deutscher Meister 2007, Titelverteidigung 2008, der Hattrick folgte 2009. Und 2010 waren sie wiederum die Nummer eins in der Bundesrepublik - vieles veränderte sich in den vergangenen vier Jahren, aber eines blieb immer gleich: Der BC Elversberg wurde jeweils deutscher Meister im Dreiband-Billard

Elversberg. Deutscher Meister 2007, Titelverteidigung 2008, der Hattrick folgte 2009. Und 2010 waren sie wiederum die Nummer eins in der Bundesrepublik - vieles veränderte sich in den vergangenen vier Jahren, aber eines blieb immer gleich: Der BC Elversberg wurde jeweils deutscher Meister im Dreiband-Billard.Doch diese Saison wackelt der Thron der saarländischen Billard-Könige gewaltig, denn Essen Horster-Eck will der Elversbergschen Regentschaft mit aller Macht ein Ende bereiten. An diesem Samstag kommt es in Nordrhein-Westfalen ab 14 Uhr zum Aufeinandertreffen der Kontrahenten. Es ist das letzte Spiel der Vorrunde, in der Essen bisher alle acht Partien gewonnen hat, während die Saarländer als Zweitplatzierte schon drei Punkte zurückliegen (sechs Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage).

"Es ist ein vorentscheidendes Spiel um die Meisterschaft. Sollten wir verlieren, ist der Zug wohl abgefahren", glaubt BC-Spieler Lutz Schwab. Mit seinen Mannschaftskollegen Jef Philipoom, Johann Schirmbrand und Klaus Bosel will Schwab alles daran setzen, den favorisierten Gastgebern ein Bein zu stellen und die Meisterschaft weiterhin offen zu gestalten. "Mit einem Zähler wären wir schon zufrieden. So würden wir den Drei-Punkte-Abstand halten, und in der Rückrunde wäre noch alles drin", hofft Schwab zumindest auf eine Punkteteilung - damit Titel Nummer fünf nicht bereits nach zur Halbzeit der Saison unerreichbar ist. hej