1. Sport
  2. Saar-Sport

Behrens ist wieder dicht dran

Behrens ist wieder dicht dran

Der 1. FC Saarbrücken bestreitet seine Liga-Generalprobe bei Rot-Weiß Essen.

(cor) Am Samstag um 14 Uhr tritt Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken zum letzten Testspiel vor dem Restrundenstart bei RW Essen an. Die Partie an der Hafenstraße soll für Trainer Dirk Lottner und seine Mannschaft eine Standortbestimmung darstellen. "Wir haben mit den Neuzugängen Steven Zellner, Tammo Harder und Felitciano Zschusschen Qualität dazu bekommen, das fördert den Konkurrenzkampf", sagt Lottner: "Das Spiel ist wichtig, um in den Wettkampfmodus reinzukommen."

Das wird für einige Spieler nicht funktionieren. Dennis Wegner fällt mit einer Zerrung aus. Jens Meyer hat Knieprobleme. Johannes Roßfeld hat nach Schambeinproblemen mit dem Lauftraining begonnen. Peter Chrappans Knieverletzung soll bis zum ersten Pflichtspiel gegen Astoria Walldorf am 18. Februar abgeheilt sein. Danach sieht es bei Alexander Hahn nach seiner Schulter-Operation nicht aus.

Ganz dicht dran ist Kevin Behrens. Nach seiner Oberschenkel-Operation hat der Sturmtank beim 1:0 gegen Regionalligist Wacker Nordhausen am Mittwoch zumindest eine Stunde lang einen starken Eindruck hinterlassen.