1. Saarland

Zwei Saarlandmeister-Titel für Talent Sarah Bläs

Zwei Saarlandmeister-Titel für Talent Sarah Bläs

St. Wendel/St. Ingbert. Es war der Tag von Sarah Bläs: Das 14 Jahre alte Talent vom TTV Niederlinxweiler sicherte sich bei den Tischtennis-Saarlandmeisterschaften der Schüler A in St. Ingbert zwei Mal Gold und ein Mal Silber. Im Schülerinnen-Einzel setzte sie sich im Halbfinale mit 11:2, 11:7 und 11:6 gegen Christine Otto vom TV Altenkessel durch

St. Wendel/St. Ingbert. Es war der Tag von Sarah Bläs: Das 14 Jahre alte Talent vom TTV Niederlinxweiler sicherte sich bei den Tischtennis-Saarlandmeisterschaften der Schüler A in St. Ingbert zwei Mal Gold und ein Mal Silber. Im Schülerinnen-Einzel setzte sie sich im Halbfinale mit 11:2, 11:7 und 11:6 gegen Christine Otto vom TV Altenkessel durch. Im Endspiel traf sie auf Kathrina Draxel vom TTSV Fraulautern, gegen die sie mit 12:10, 8:11, 4:11 und 9:11 unterlag. Eben noch Kontrahenten, versuchten Bläs und Draxel gemeinsam im Schülerinnen-Doppel ihr Glück. Mit 3:0 bezwangen sie im Halbfinale Franziska Gerhard und Julia Schumacher vom TTV Niederlinxweiler, die Bronze bekamen. Im Finale verwiesen Bläs und Draxel das Duo Lailai Qu und Anika Liu von der TTG Rohrbach/St. Ingbert mit 11:3, 11:3 und 12:10 in die Schranken. Zwei Duos aus dem Kreis St. Wendel spielten im gemischten Doppel in der Runde der letzten Vier gegeneinander. Bläs und Rouven Niklas (TTC Illingen) behielten mit 9:11, 11:3, 11:3 und 13:11 gegen Viktoria Adams und Aaron Vallbracht (TTC Urexweiler/TTG Marpingen-Alsweiler) die Oberhand und marschierten ins Finale. Gegen Nicolas Daub und Ann-Sophie Daub (DJK Bous) siegten sie mit 11:5, 11:6 und 11:3 und sicherten sich den Mixed-Goldmedaille, die für Bläs die dritte Medaille bei diesen Titelkämpfen bedeutete. Luca Hahn von der TTG Marpingen/Alsweiler wurde ebenfalls Saarlandmeister. Der 13-Jährige war mit Rouven Niklas vom TTC Illingen in der Schüler-Doppelkonkurrenz nicht zu schlagen. Nach einem 3:1 im Halbfinale gegen Nicolas Daub und Daniel Louiseleux (DJK Saarlouis-Roden) triumphierten sie im Endspiel mit 12:14, 11:4, 11:7 und 12:10 gegen Max Lex und Aaron Heinz von der DJK Bous und den TTF Besseringen. Knapp am Saarlandmeister-Titel vorbei schrammte Aaron Vallbracht von der TTG Marpingen/Alsweiler, der bei den Schülern in der Vorschlussrunde gegen Aaron Heinz mit 3:2 erfolgreich war, aber mit 2:3 im Endspiel gegen Rouven Niklas den Kürzeren zog. Er durfte aber über seine Silber-Medaille jubeln. red/mei