Zwei Einbrüche: Täter flüchten mit Schmuck und Geld

Zwei Einbrüche: Täter flüchten mit Schmuck und Geld

Oberperl/Bethingen. Zwei Einbrüche in Wohnhäuser beschäftigt die Merziger Polizei: Am vergangen Freitag, als die Bewohner zwischen 16 und 19 Uhr nicht zu Hause waren, wurde in Oberperl, Straße "Im Gewännchen", von bislang unbekannten Tätern in ein Haus eingebrochen. Das teilte die Merziger Polizei gestern mit

Oberperl/Bethingen. Zwei Einbrüche in Wohnhäuser beschäftigt die Merziger Polizei: Am vergangen Freitag, als die Bewohner zwischen 16 und 19 Uhr nicht zu Hause waren, wurde in Oberperl, Straße "Im Gewännchen", von bislang unbekannten Tätern in ein Haus eingebrochen. Das teilte die Merziger Polizei gestern mit. Zutritt ins Haus verschafften sie sich durch das Aufhebeln einer Terrassentür. Im gesamten Wohnbereich wurden alle Schränke und Behältnisse geöffnet und durchsucht. Die Täter wurde durch die Heimkehr der Hausbewohner offenbar gestört. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde Schmuck entwendet. Zwischen 19 und 20.30 Uhr wurde dann in der Straße "Am Eulenwäldchen" in Mettlach-Bethingen in ein Haus eingebrochen. Über ein Fenster in der Gebäuderückseite erfolgte der gewaltsame Zutritt ins Hausinnere. Die ebenfalls unbekannten Täter entwendeten Bargeld und Schmuck.Es gingen nachträglich Hinweise auf ein verdächtiges Fahrzeug ein, welches in Bethingen unterwegs gewesen sein soll. Dabei soll es sich um einen anthrazitfarbenen 3-er BMW mit dem Teilkennzeichen KL-GO gehandelt haben, teilte die Polizei mit. red

Hinweise auf verdächtige Personen nehmen die Polizei in Merzig, Tel. (0 68 61) 70 40, oder in Perl, Tel. (0 68 67) 9 33 90, entgegen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung