1. Saarland

Vortrag beschäftigt sich mit dem Weinbau im Saar-Blies-Winkel

Vortrag beschäftigt sich mit dem Weinbau im Saar-Blies-Winkel

Wittersheim. Am Donnerstag, 20. Oktober, laden der Saarpfalz-Kreis und der Verkehrsverein Mandelbachtal um 19 Uhr im Rahmen der "Mandelbachtaler Naturerlebnistage" zu einem Vortrag von Roland Schmitt zum Thema "... wer daran gewöhnt war, konnte ihn mit Vergnügen trinken - Zur Geschichte des Weinbaus im Saar-Blies-Winkel" ins Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld ein

Wittersheim. Am Donnerstag, 20. Oktober, laden der Saarpfalz-Kreis und der Verkehrsverein Mandelbachtal um 19 Uhr im Rahmen der "Mandelbachtaler Naturerlebnistage" zu einem Vortrag von Roland Schmitt zum Thema "... wer daran gewöhnt war, konnte ihn mit Vergnügen trinken - Zur Geschichte des Weinbaus im Saar-Blies-Winkel" ins Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld ein. Seit der Römerzeit hat es immer wieder Phasen gegeben, in denen in unserer Region auch abseits von Mosel und Unterer Saar Weinbau betrieben wurde, so im Saartal zwischen Saarbrücken und Kleinblittersdorf und im Bliesgau. Vor allem im 19. Jahrhundert gab es dort eine Weinbau-Renaissance, die sich an der unteren Blies noch bis in die frühen 1950er Jahre hat halten können. Der Referent Roland Schmitt hat sich intensiv mit diesem Thema befasst und eine umfangreiche Dokumentation erstellt. Veranschaulicht wird die wechselhafte Geschichte des heimischen Weinbaus mittels eines Powerpoint-Vortrages. redDie Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung bis 18. Oktober beim Saarpfalz-Kreis, Telefon (0 68 41) 1 04 72 28 erwünscht.